Montag, 12. November 2012

Schnelle Zimtmonde "to go"



Kennt Ihr das: Ihr müsst am Nachmittag dringend wo hin....möchtet gerne etwas mitbringen. Oder kurzfristig hat sich Besuch angemeldet und Ihr steht wirklich auf dem Schlauch, weil Ihr gerne etwas auf den Tisch stellen würdet zu Kaffee.

Uns geht es oft so. Deshalb zeigen wir Euch heute den 20 Minuten Schnellschuss in Sachen Plätzchen backen.

Wenn es schnell gehen muss, kann man sich nicht lange mit dem Teig beschäftigen. Wir nehmen deshalb in diesen Ausnahmen Fertigteig....den kann man immer schön im Kühlschrank aufbewahren.


Den Teig kurz durchkneten und ausrollen


Dann die gewünschten Formen ausstechen. Wir haben hier kleine Monde genommen


Auf ein Backblech setzen und bei 180° 10 min. backen



Herausnehmen, auf eine Platte legen und kurz abkühlen lassen.



Währenddessen zwei Eiweiss mit etwas Zitrone und 400 g Puderzucker ordentlich aufschlagen. Ich mach das in der Küchenmaschine. Das wird dann so eine majoartige Creme.



Mit dem Guss die Monde verzieren und trocknen lassen.



Absolut idiotensicher und köstlich.



Viel Spaß

Fühlt Euch ordentlich geknuddelt

Sally&Sylle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen