Freitag, 30. November 2012

*******flüster*****




So Ihr Lieben...

 nur noch einmal schlafen, dann wir das 1. Türchen 
vom Seelenfeinen Adventskalender geöffnet.

Natürlich kann man so ein aufwendiges
Lieblingsprojekt nicht ganz alleine
in die Welt bringen...

Und deshalb möchten wir Euch liebe
Menschen vorstellen, die uns 
bereitwillig mit schönen Dingen
unterstützt haben.....und das alles für EUCH

Unser lichen Dank an
 
Betty aus der Lillstuga Nr. 13

Trudi Gunnesch von Bellissimo

Sandra unser Lieblingsreh


Also nicht vergessen....ganz bald geht es los

*aufgeregt sind wir*



Donnerstag, 22. November 2012

Ihr Kinderlein kommet..... ♥ ♥ ♥



"Noch ist Herbst nicht ganz entflohn,
aber als Knecht Ruprecht schon
kommt der Winter hergeschritten,
und alsbald aus Schnees Mitten 
klingt des Schlittenglöckleins Ton"
Theodor Fontane


Wir sind so gut wie fertig mit den Vorbereitungen,
denn wir möchten mit Euch zusammen
eine wunderbare Vorweihnachtszeit
verbringen...wie?!

Na wir basteln an einen Adventskalender
nur für
EUĆH!!!


An jedem Tag im Dezember, bis zum Heiligenabend,
 öffnen wir ein  Türchen für Euch hinter
dem sich ein Geschenk 
versteckt welches auf Euch wartet.
Alle Liebelein, die sich an diesen jeweiligen
Tagen mit einem Kommentar verewigen, nehmen an 
der Verlosung teil und der Glücksenge wird am Abend
bekanntgegeben.
SPIELREGELN:

* Jeder kann an jedem Tag mitmachen

* eine Eintragung als Blogverfolger ist 
erforderlich und nur diese werden
bei der Auslosung berücksichtigt

* wenn sich der Gewinner nach der Bekanntgabe
nicht innerhalb von einem Tag per email
bei uns gemeldet hat, werden
wir das Geschenk an das zweite Los weiterreichen

* die Adventsgeschenke werden innerhalb von
2 Tagen versandt (wir hoffen, dass die 
Weihnachtspost uns nicht zu arg ins
Gehege kommt :)
* Kommentare auf unserer Facebook Seite
werden NICHT berücksichtigt. 
Unser Adventskalender wird nur
hier veröffentlicht und geführt
Falls es Fragen gib, dann lasst es uns bitte
wissen...wir sind ziemlich aufgeregt, denn 
es ist für uns in dieser Größenordnung
das erste Mal.... also bitte nicht so streng mit uns
sein, falls es mal nicht so "rund" läuft...wir sind auf 
jedenfall mit dabei und immer bemüht !

Liebste Grüße
Sylle & Sally



♥♥Lebkuchenherzen Tutorial♥♥



 Na Ihr Lieben?! Habt Ihr schon angefangen, mit der Weihnachtsbäckerei?? 

Wir lieben Lebkuchen. Zum einen, weil sie fantastisch schmecken und uns stark an unsere Kindheit erinnern...zum anderen, weil man mit ihnen in der Weihnachtszeit auch das ganze Haus schmücken kann. Das sieht nicht nur zauberhaft aus, sondern es duftet auch unglaublich schön nach Weihnachten.

Wir haben uns gedacht, dass wir Euch alle einmal einen Blick über unsere Schulter werfen lassen,wie wir unsere Lebkuchen zubereiten. Habt Ihr Lust? Dann wünschen wir Euch viel Spaß. Und aufgepasst:


Zunächst werden 350 g Honig, 100 g Zucker und 100 g Butter auf dem Herd bei mittlerer Hitze aufgekocht. Schön etwas aufsprudeln lassen. Dann auf Zimmertemperatur herunterkühlen lassen.




1 Ei mit 1 EL Kakaopulver, dem Abrieb von einer Biozitrone  und 30 g (das ist ein Tütchen) Lebkuchengewürz verrühren. Bei Seite stellen.




1/2 TL Pottasche und 1/2 TL Hirschhornsalz in 1 EL Wasser auflösen und ebenfalls bei Seite stellen


Ist die Honig/Buttermischung abgekühlt werden alle angegebenen Zutaten zusammen mit 500 g Mehl verknetet.  Am besten funktioniert das mit der Küchenmaschine. Aber Ihr könnt natürlich auch den Handmixer oder sogar Eure Hände nehmen.


Ist alles schön verknetet müsste der Teig so aussehen:
Edit: Ist der Teig zu klebrig, gebt ruhig noch mehr Mehl dazu. Solange, bis er nicht mehr klebt ;o)


Den Teig wickelt Ihr dann in Folie und gebt ihn für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank. Kleiner Tip von uns: Wir lassen den Teig mehrere Tage lang im Kühlschrank. Erst dann ist er absolut durchgezogen und schmeckt himmlisch.


Zur weiteren Verarbeitung gebt Ihr etwas Mehl auf die Arbeitsfläche und rollt den Teig ungefähr 1 cm dick aus. 


Wer nun eine große Herz-Ausstechform besitzt, kann mit dem Ausstechen anfangen. Wir haben leider keine und haben uns daher vorher aus Papier eine Schablone zurecht geschnitten. Diese Schablone legt Ihr auf den Teig und schneidet mit einem scharfen Messer einmal runderherum aus.



Damit Ihr das Herz später auch schön aufhängen könnt, solltet Ihr unbedingt daran denken, vor dem Backen zwei Löcher in die Seiten zu stechen. Die Löcher nach dem Backen hineinzustechen ist wegen der Bruchgefahr nicht ratsam.


Das fertig ausgeschnittene Herz backt Ihr nun bei 180° C für 15 bis 20 Min. im Backofen.

Nach dem Backen lasst Ihr das Herz abkühlen. Genießt dabei einfach den herrlichen Duft in Eurer Küche.


Bereitet Euch nun einen Guss aus 2 Eiweiß, etwas Zitronensaft und ca. 300 g Puderzucker zu. Je mehr Puderzucker (bitte vorher durchsieben) Ihr verwendet, um so dicker wird die Konsistenz des Gusses und um so besser lässt er sich später aufspritzen.

Gebt den Guss in einen Plastikbeutel mit kleiner Spritztülle (hierfür stülpen wir den Beutel über den Rand eines Wasserglases. So könnt Ihr den Beutel leicht befüllen und es kleckert nichts daneben.



Ja, und dann könnt Ihr auch schon mit dem Verzieren beginnen.


 Eurer Fantasie sind auch hier wieder keine Grenzen gesetzt. Wir mögen es hin und wieder auch mal schlicht, deshalb ist unser Herz auch nicht bunt geworden.


Zum Schluss könnt Ihr noch ein Band befestigen und fertig seid Ihr.


Wir hoffen, es hat Euch Spaß gemacht und wünschen SeelenfeinES Backvergnügen.

Herzlichste Grüße
Sally&Sylle 




Montag, 12. November 2012

Schnelle Zimtmonde "to go"



Kennt Ihr das: Ihr müsst am Nachmittag dringend wo hin....möchtet gerne etwas mitbringen. Oder kurzfristig hat sich Besuch angemeldet und Ihr steht wirklich auf dem Schlauch, weil Ihr gerne etwas auf den Tisch stellen würdet zu Kaffee.

Uns geht es oft so. Deshalb zeigen wir Euch heute den 20 Minuten Schnellschuss in Sachen Plätzchen backen.

Wenn es schnell gehen muss, kann man sich nicht lange mit dem Teig beschäftigen. Wir nehmen deshalb in diesen Ausnahmen Fertigteig....den kann man immer schön im Kühlschrank aufbewahren.


Den Teig kurz durchkneten und ausrollen


Dann die gewünschten Formen ausstechen. Wir haben hier kleine Monde genommen


Auf ein Backblech setzen und bei 180° 10 min. backen



Herausnehmen, auf eine Platte legen und kurz abkühlen lassen.



Währenddessen zwei Eiweiss mit etwas Zitrone und 400 g Puderzucker ordentlich aufschlagen. Ich mach das in der Küchenmaschine. Das wird dann so eine majoartige Creme.



Mit dem Guss die Monde verzieren und trocknen lassen.



Absolut idiotensicher und köstlich.



Viel Spaß

Fühlt Euch ordentlich geknuddelt

Sally&Sylle

Sonntag, 11. November 2012

Kaffee-Schoki Leidenschaft


Wir Mädels aus der Seelenfein Manufaktur
haben eine Schwäche für leckern
Kaffee...und natürlich auch für Schoki-Allerlei :)

Wir haben versucht beide "Schwächen" zusammen
zu bringen und sind dann auf so nette
Köstlichkeiten gestoßen.


Wir nehmen leckere Schoki und frisch
gebrühten Kaffee....
 

das ergibt einen leckeren Teig und ab in 
den Backofen....





 und tataaaaaa......
Kaffee-Schoki Kuchen mit einem
Gläschen Kaffee-Schoko-Sirup



ich warne Euch....es besteht Suchtgefahr :)

Übrigens ist so ein Gläschen ein wunderbares
Mitbringsel...und jetzt wo wir kurz vor der
Weihnachtszeit stehen...  :)

Fühlt Euch lieb gedrückt und freut 
Euch auf unseren Adventskalender, der prall
gefüllt wird !

Sylle&Sally

Ps: wenn Jemand das Rezept für Kaffee-Schoki Kuchen und 
Sirup haben möchte, der kann sich gern bei uns melden :)

♥♥♥Die Gewinnerin♥♥♥


Hallo und einen schönen Tag Ihr Lieben,

heute war es nun soweit. Wir haben die Gewinnerin unseres FB-Gewinnspiels bekannt gegeben. Wir haben wirklich nicht schlecht gestaunt, denn sage und schreibe 436 liebe Menschen haben an unserem Gewinnspiel teil genommen. Das ist doch mehr als großartig, oder? Wir freuen uns riesig über jeden, der sich wiederum über uns freut. Das macht uns Spaß, das zeigt uns, dass unser Weg mit Seelenfein der richtige Weg ist. Wir danken Euch allen von Herzen dafür, dass Ihr da seid und, dass Euch gefällt, was wir tun.

Wir haben schon wieder einige neue Ideen für Euch in Petto und auch das nächste Gewinnspiel ist schon in Planung. Vielleicht gibt es auch eine extra schöne Vorweihnachts-/Adventsüberraschung für Euch. Aber mehr verraten wir nicht.

Nur so viel:

 
Es bleibt also spannend.

Wir senden Euch tausend herzliche Grüße

Eure Sally&Sylle