Samstag, 27. Oktober 2012

Seelenfeine RegenbogenTorte



es war so aufregend und mein Sylle-Mädchen
schon ein wenig angespannt.

Hat sie sich doch einen Geburtstagswunsch
zu Herzen genommen.

Eine REGENBOGENtorte sollte es sein!


Der Teig wurde angerührt und in
gleichgroßen Portionen in verschiedenen
Farben eingefärbt.


Boden für Boden wurde mit Meringue Creme
geschichtet und so langsam fiel auch die
Anspannung....


alleine der Anblick der verschiedenen Farben 
hat soviel Freude gemacht..




..... sieht so schon lecker zum Reinbeißen aus...oder?


 nach vorsichtigem Randschneiden
sieht man die Böden erst richtig in ihren Farben.




Ähm....was aus den Randresten geworden
ist können wir so gar nicht erklären...sie waren
auf einmal verschwunden.... :)


Nun fragt ihr Euch sicher: Und? 
wo ist das entgültige Ergebnis...

Wir finden, dass die Regenbogentorte
einen eigenen Post verdient hat und 
den zeigen wir Euch heute Abend :)

Wenn ihr Fragen habt, dann würden wir
uns sehr über einen Kontakt von Euch freuen.

Eure
Sylle & Sally

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen