Donnerstag, 29. Januar 2015

Madel/Quark Toasties

Guten Morgen Ihr da draussen,

weil es unserer Meinung nach bei der Lowcarbernährung mit am wichtigsten ist, einen ordentlichen Brotersatz zu finden, gibt es heute nocheinmal ein tolles Rezept hierzu.

Mandel/Quark Toasties

100 g Mandelmehl
80 g Haferkleie
500 g Magerquark
6 Eier
1 Tl Backpulver
Salz

Alle Zutaten zusammenrühren. Immer zwei Esslöffel voll als kleine Fladen mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Bei 180 °C (Umluft) für 15 Min. backen.

Im Kühlschrank aufbewahrt halten sie sich einige Zeit. Jetzt können sie zum Essen kurz getoastet werden und schmecken auch als Burgerbrötchen super! Wer sie süss mag, gibt anstatt Salz Xucker und vielleicht etwas Zimt dazu.

Lasst es Euch schmecken und bleibt gesund.

Sally&Sylle

Mittwoch, 28. Januar 2015

Das beste LowCarb Brot aller Zeiten

Hallo Ihr Lieben!
Vielen Dank für Euer Interesse und für Eure Kommentare.
Dann wollen wir Euch auch gar nicht lange auf das erste Rezept warten lassen.
LowCarb Brot. Super lecker!
100 g Mandelmehl o. gemahlene Mandeln
100 g Goldleinsaat
2 EL Kokosmehl
50 g Flohsamenschalen
1 TL Ursalz
1 EL Kurkuma
Optional Brotgewürz
1 Pck. Backpulver
250 G Magerquark
5 Eier
1EL Essig
Die trockenen Zutaten werden vermengt. Dann die feuchten Zutaten im Mixer verrühren und nach und nach die trockene Mischung dazu geben. Einen Brotlaib formen und im Backofen bei 180°C Umluft 50 bis 60 Min. backen.
Tip: Ich habe eine grosse Brotbackform. Deshalb mache ich das doppelte Rezept und friere ein Halbes Brot ein. (Sylle)
So, dann legt mal los. Wir sind sicher, Ihr werdet es lieben.
Bleibt gesund.
Sally&Sylle

Dienstag, 27. Januar 2015

LowCarbLiving

Hallo Ihr Lieben,

Wir haben schon so wahnsinnig lange nichts mehr von uns hören lassen und das tut uns wirklich Leid. In den vergangenen Monaten haben wir viele Höhen und Tiefen erlebt, durch die wir uns kämpfen mussten. Trotz alledem haben wir immernoch eine Menge zu sagen und das wichtigste daran ist, dass wir es mit EUCH teilen möchten.

Wenngleich unsere Seelenfein Posts fast durchgehend mit süßen Köstlichkeiten zu tun hatten, so wird es hier in der Zukunft erstmal zwar köstlich weitergehen.... aaaaber nicht mehr ganz so süß.

Der Grund dafür ist eine Ernährungsumstellung, die wir zwei Mädels im letzten Jahr begonnen haben. Im Grunde wussten wir schon seit längerer Zeit, dass unser Problem in der Ernährung die Kohlenhydrate waren. Wassereinlagerungen, Übergewicht, Kopfschmerzen, Umbeweglichkeit und vieles mehr hatte uns das Leben mehr als schwer gemacht. Die Lösung für uns war nun der weitgehende Verzicht auf Kohlenhyrate in Verbindung mit der Verwendung von guten Fetten/Ölen und dem Verzehr von ausreichend Gemüse. Und siehe da, die Pfund purzeln nur so herunter und es fehlt uns an nichts. Wie vielseitig und bunt wir essen, können wir selber nicht glauben... der Fantasie sind auch hier keine Grenzen gesetzt.

Wir werden Euch hier in regelmäßigen Abständen an unseren Rezepten und Erfolgen teilhaben lassen... wenn Ihr mögt.

Bis bald und bleibt gesund
Sally&Sylle

Mittwoch, 19. Februar 2014

CAMEOmania

Im vergangenen Frühsommer haben wir uns unseren Plotter zugelegt, wir haben ja davon berichtet. Wir finden es so spannend, was sich mittlerweile daraus entwickelt hat. Mittlerweile haben wir schon einen zweiten Cameo und können behaupten, dass wir dringend anbauen müssen, weil wir keine Ahnung mehr haben, wo wir das ganze Material lagern sollen. Denn so ein Plotter ist so unglaublich vielseitig einsetzbar. Kein Stückchen weißes Porzellan oder kein Glas ist im Moment vor unserer Plottersucht sicher. Ebenso wenig wie buntes Papier oder Tonkarton. Das Backen haben wir zwar nicht verlernt, jedoch sind wir in letzter Zeit eher selten dazu gekommen.


Wenn man sich nun mal die Blogs anschaut, sieht man, das es nicht nur uns so geht. Denn überall um uns rum, scheinen Scharen von Mädels sich infiziert zu haben. Herrlich. Wir finden es unglaublich spannend, mit anzusehen, wie jede einzelne von Euch Plottermädels Ideen umsetzt. Und das macht es doch aus. Wir lassen uns inspirieren und können es manchmal nicht abwarten, etwas, was uns gefällt, selbst auszuprobieren. Das lieben wir am bloggen.

Wir wünschen Euch allen einen schönen Tag und ganz viele kreative Möglichkeiten.

Eure Erdentöchter

Dienstag, 28. Januar 2014

LIEBe, GLAUBe, HOFFnung

 
 
 
Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht Mutwillen, sie blähet sich nicht, sie stellet sich nicht ungebärdig, sie suchet nicht das Ihre, sie läßt sich nicht erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu, sie freut sich nicht der Ungerechtigkeit, sie freut sich aber der Wahrheit, sie verträgt alles, sie glaubet alles, sie hoffet alles, sie duldet alles. Die Liebe höret nimmer auf. 1 Korinther 13
 
Es gibt Zeiten im Leben, da stellt man alles in Frage, woran man je geglaubt hat. Dinge, die früher einleuchtend und gut erschienen, stehen plötzlich in einem völlig anderen Licht. Oftmals scheint es, man hätte die letzten Jahre damit verbracht, sämtliches Dinge, Menschen und Geschehnisse durch eine Art "Schönsichtbrille" betrachtet. Unfähig, zu erkennen, wie nah die Gefahr war...Der Weg hinein in eine Misere geht meistens leichter, als der Weg wieder hinaus. Doch ist man wieder zu Kräften gekommen, hat das Mistrauen verloren, umgibt sich mit den Menschen, die wie fehlende Puzzleteile in die leeren Stellen des Lebens passen....dann kann man aufbrechen. Zu neuen Ufern. Zu neuem Glück.

"Der Tag bricht an, wo die Nacht am dunkelsten ist..." (Matthias Monka)

Und so geht es uns.
 
Um uns war es still... Doch haben wir uns auf den Weg gemacht. Jede, die eine von uns sein möchte, ist willkommen. Gemeinsam haben wir die Kraft, gewaltiges zu erreichen, denn es ist die Macht der Liebe, die uns trägt.
 
Ganz bald mehr...VERSPROCHEN
 
Liebe,Glaube. Hoffung Anhänger geplottet by Seelenfein-Manufaktur


Samstag, 30. November 2013

AdventspARTy

Wenn unsere Kinder Geburtstag haben und den selben auch gerne feiern möchten, dann ist uns Eltern doch heutzutage keine Torte zu groß, keine Fahrt zu weit und kein Event zu anstrengend....ist es nicht so? Da werden Discopartys celebriert, als wäre man wieder in den 70ern, da werden schonmal ganze Hausstände in Ritterburgen, Eispaläste oder ähnliches verwandelt. Alles kein Problem für uns Eltern, stimmts?....

Doch wenn alles schön geplant ist, dass Kind (bei uns sind es ja eher die Teenager) stehen mit rosigen Wangen da und suchen nur noch das Outfit des Tages zusammen und dann passiert es. Eine Freundin nach der anderen sagt ab. Eine Ausrede ist dabei schöner als die andere. In kürzester Zeit bricht das Teenagerherz und das der Mama bleibt leider auch nicht heil.  Oh, was habe ich heute als Mama mitgeweint. 

Aber nachdem alle Tränen getrocknet waren und der Schmerz gar nicht mehr so arg, hat Muddi noch ein paar extra XMas Cupcakes gebacken.



Denn mal ehrlich....was ist denn schöner für die Seele als süüüüße, duftende Herrlichkeiten. Verziert sind diese Schoko-Mandarinen-Cupcakes mit den waaaahnsinns Xmas-Sprinkles, die meine wundervolle Sister aus den USA geschickt hat. Kleine Candycanes, Weihnachtsbäumchen und noch einiges mehr. Ich liebe es.




Der Geburtstag wird heute mit zwei ganz wundervollen und unglaublich treuen Freundinnen stattfinden, und das macht nicht nur mich, sondern auch das Kindlein froh. Wir wissen doch alle, das es nicht auf die Quantität sondern auf die Qualität ankommt. Auch mit wenigen Gästen kann eine Party krachen. Und das wünsche ich Dir, meine zauberhafte Emma.

Wir wünschen Euch für morgen einen ganz wunderbaren ersten Advent. 

Eure Sylle und Sally 

Mittwoch, 13. November 2013

Knusper, Knusper.....

...knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen???.....

naaaaaaa?

Wer knuspert da?

Das Tausendschöne, Zwergenschöne Mädchen ganz tief im Nimmerlandswald ist es. Und sie hat passend zur Jahreszeit ein Märchen mitgebracht.

Wisst Ihr noch?....Die beiden süßen Geschwister, die tief in den Wald hinein liefen und auf das Lebkuchenhäuschen trafen?....

Jetzt kommen sie zu Euch. Und sie bringen eine Stickdatei mit, die keine Wünsche offen lässt. Sage und schreibe 51 märchenhafte Motive zählt sie. Zum verlieben schön.

HIER könnt Ihr Euch sie schnappen.

Und weil WIR als Zuckerbäckerinnen, Buntmacherinnen und X-mas-Junkies gar nicht genug haben können von Lebkuchen, haben wir in den letzten Tagen auch allerlei "Gingerbread" fabriziert.



 Ob lustige Gingers an der Kette....


....oder Ginger-Velour auf den Kissen....

 
Und weil es zu Weihnachten einfach in jedem Haus nach Lebkuchen duften muss, haben wir uns die hübschen Kerle auch gebacken....

...einmal aus Lebkuchenteig
 

...und einmal als leckeren Gingerman-Kuchen

´
Und?...Ist Euch nun auch ganz weihnachtlich zu Mute? Dann legt los. Macht es Euch schön....Lasst es duften und seid glücklich. Wir sind es.

Tausend Herzensgrüße von
Sally&Sylle

Gingerman als Velourmotiv ganz bald auch erhältlich HIER